Abteilung Acker- und Pflanzenbau

2004-N-Problematik-CAU

Drittmittelprojekt (Forschungsgebiet "Stickstoffmanagement")


 

Start 2004-N-Problematik-CAU

"Systemversuch Nachhaltiger Rapsanbau (Entwicklung von Strategien zur Verminderung der N-Problematik nach Raps)"

 

 

Projektlaufzeit


seit 2004

 

Bearbeiter


PD Dr. Klaus Sieling, Prof. Dr. Henning Kage

 

Finanzierung


Eigenmittel

 

Beschreibung


In diesem Versuch werden die Effekte von Fruchtfolgegestaltung, Bodenbearbeitungsintensität und N-Düngung auf die Nachhaltigkeit von Rapsfruchtfolgen unter Schleswig-Holsteinischen Bedingungen untersucht. Zur Zeit liegt das Augenmerk auf der Untersuchung der N-Dynamik nach Raps in Abhängigkeit von Bodenbearbeitungsintensität und Nachfrucht. Hierbei ist die mathematische Modellierung ein wichtiges Hilfsmittel zur Interpretation der Versuchsdaten.

 

Publikationen


Henke, J., Böttcher, U., Sieling, K. und Kage, H. , 2006: Ansätze zur Modellierung der N-Dynamik nach Winterraps bei variierender Folgefrucht und Bodenbearbeitung. Mitt. Gesell. Pflanzenbauwiss. 18, 162-163. Pflanzenbautagung in Rostock, 19.-21.09.2006.
Kurzfassung zu Poster (pdf)

Kage, H., Sieling, K. und Henke, J., 2005: "Stickstoffeffizienz in Rapsfruchtfolgen: Problematik und Möglichkeiten zur Verbesserung". Bauernblatt Schleswig-Holstein, Heft 31: 32-34.

Kage, H. 2005: N-Effizienz in Rapsfruchtfolgen: Problematik und Möglichkeiten zur Verbesserung. Rapstag 2005, 29.06.2005, Landwirtschaftskammer S.-H.
pdf-Präsentation

Sieling, K. 2005: Möglichkeiten zur Verminderung der Nitratproblematik in Rapsfruchtfolgen. VIII. Rapskolloquiums Schleswig-Holstein/Mecklenburg-Vorpommern

Henke, J., Sieling, K. und Kage, H., 2006: N-Probleme in Rapsfruchtfolgen? Landwirtschaftsblatt Weser-Ems, Heft 16: 29-32.

 

Suchergebnis


Redigierte Publikationen zu 2004-N-Problematik-CAU

54.

Sieling, K., Böttcher, U. und Kage, H. (2011): Ertragsentwicklung von Winterweizen bei variierter N-Düngung. J. für Kulturpflanzen, 63 (6), 169-178, ISSN 0027-7479.